Obstbaum-Schnittaktion bei Exide

Liebe Mitglieder,

wir sind von der Firma Exide gebeten worden die Obstbäume auf dem Betriebsgelände in Büdingen zu schneiden. Die Schnittaktion wird am 09. März 2019 ab 09:00 Uhr durchgeführt. Der Treffpunkt ist um 08:45 Uhr am DGH Wolf. Wir würden uns freuen, wenn sich noch Helfer melden würden, die uns bei der Aktion unterstützen. Für nähere Auskunft wendet euch bitte an einen der Vorstandskollegen oder per Email an kontakt@ogv-wolf.de.

Faschingsumzug in Düdelsheim und Wolf

Liebe Gartenbaufreunde,

der OGV-Wolf nimmt in diesem Jahr an den Faschingsumzügen in Düdelsheim und Wolf teil. Unser Motto dieser Kampagne ist

‘Blütenstaub statt Feinstaub’

Der Umzug in Düdelsheim findet am 02. März 2019 ab 16:00 Uhr und in Wolf am 05. März 2019 um 14:11 Uhr statt. Passend zu dem Motto gestalten wir einen Motivwagen und stelle eine Fußgruppe zusammen. Wir würden uns freuen, wenn wir bei der Gestaltung des Motivwagens und auch bei den Fußgruppen noch Unterstützung bekommen würden. Es sind alle Mitglieder und Freunde des Vereines recht herzlich eingeladen an den Umzügen mit teilzunehmen. Bei der Kostümauswahl kann der Verein behilflich sein. Bitte wendet euch an Klaus Oltmann oder Ralf Mensing.

Seminarprogramm der Hessischen Gartenakademie für das Jahr 2019

Auch im Jahr 2019 bietet die Hessische Gartenakademie wieder ein umfangreiches Seminarangebot für den Hobby- und Freizeitgartenbau an. Im beigefügten Link erhaltet ihr eine Übersicht aller Seminare.
Veranstaltungen » Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen
Bitte beachtet, dass die Kosten fast aller Seminare für Mitglieder des Obst- und Gartenbauverein Wolf vom Verein erstattet werden. Bitte setzt euch vor der Buchung eines Seminares mit uns in Verbindung.

Herbstzeit – Pflanzzeit

 
Die optimale Pflanzzeit für Bäume und Sträucher hängt von mehreren Faktoren ab. Einer der wesentlichen Punkte ist das Wurzelwerk: Sind die Pflanzen „wurzelnackt“ oder besitzen sie einen Topf- oder Erdballen? Darüber hinaus kommt es auf die Pflanzen selbst an: Handelt es sich um sommergrüne, also Laub abwerfende Gehölze, oder sind die Pflanzen immergrün? Ein dritter wichtiger Punkt schließlich ist die Winterhärte.
 
 
Sofern der Boden nicht gefroren ist, können Sie die meisten Bäume und Sträucher von Oktober bis März pflanzen. Wie weit sich die Pflanzzeit in die Frühlings- und Sommermonate ausdehnen lässt, hängt vor allem von der “Verpackung” der Wurzeln ab: Wurzelnackte Gehölze und Rosen sollten Sie spätestens im März pflanzen, damit die Wurzeln noch vor Beginn der Hauptwachstumszeit einwachsen können. Bei Pflanzen mit Erdballen ist eine spätere Pflanzung bis etwa Anfang Mai in der Regel kein Problem, da die Gehölze noch einen hohen Anteil Feinwurzeln besitzen, der sie während der Anwachszeit ausreichend mit Wasser und Nährstoffen versorgt. Gehölze und Rosen mit Topfballen können Sie sogar im Hochsommer pflanzen, sofern Sie die Pflanzen anschließend bei Trockenheit regelmäßig wässern.