Frei Haus Zustellung statt Abendveranstaltung – OGV-Wolf ehrt Jubilare mit Überraschungspaket

Auch Vereine müssen in dieser außergewöhnlichen Zeit neue Wege gehen, um den Spagat zwischen Corona-Einschränkungen und der Aufrechterhaltung des Vereinslebens zu schaffen.

Da der OGV-Wolf im seinem Jubiläumsjahr zum 25-jährigen Bestehen des Obst- und Gartenbauvereins seine geplante Abendveranstaltung nicht ausrichten konnte und die feierliche Ehrung langjähriger Vereinskolleginnen und -kollegen immer wieder verschieben musste, wurde in der Vorstands-Chat-Gruppe – denn persönliche Treffen waren ja nicht möglich- lange überlegt und Ideen gesammelt, wie es doch noch möglich sein könnte, Corona-konform zusammenzukommen, die Urkunden zu übergeben, Fotos zu machen, den JubilarInnen für Ihre Treue zu danken und herzlich zu gratulieren. Denn wie jeder von uns weiß, ist es in dieser schnelllebigen Zeit nicht selbstverständlich, einem Verein für 25 Jahre die Treue zu halten!

Da uns dieses Jahr aber auch gezeigt hat, dass Gesundheit das Wichtigste ist, haben wir uns  schweren Herzens dazu entschieden uns nicht zu treffen und auch bei der Übergabe der Urkunden auf persönliche Kontakte zu verzichten. So kam die Idee auf, die Urkunden, Ehrennadeln und ein paar Kleinigkeiten für das leibliche Wohl in einem Päckchen zusammenzustellen und den JubilarInnen an die Haustür zu bringen.

Die Überraschung und Freude war jedes Mal groß!

Da wir diesen besonderen Anlass mit allen unseren Vereinsmitgliedern und der Dorfgemeinschaft teilen möchten, haben wir außerdem eine Einmal-Kamera in die Päckchen gelegt, mitsamt einer Anleitung und die Jubilare gebeten, innerhalb ihres Haushalts Fotos damit aufnehmen zu lassen, die den stolzen Jubilar oder Jubilarin mit der Urkunde zeigen. Die Kameras sollen dann beim Vorstand eingeworfen werden. Später werden die Fotos in unserem Schaukasten in der Dorfmitte ausgestellt, so kann jeder Anteil nehmen. Auch für Zeitungsartikel möchten wir die Fotos nutzen.  Wir hoffen natürlich auf viele schöne Bilder und damit Erinnerungen, die wir in unsere Vereinschronik aufnehmen und beim nächsten Jubiläum staunend betrachten können.

OGV Wolf: Keine Versammlung in 2020

Der Obst- und Gartenbauverein Wolf gibt bekannt, dass die Jahreshauptversammlung aufgrund der immer noch andauernden Covid-19-Pandemie entfallen muss. Hatte der Verein zu Beginn noch die Hoffnung, die Vereinsveranstaltungen Ende des Jahres nachholen zu können, musste der Vorstand nun die Entscheidung treffen, die Versammlung ins nächste Jahr zu verschieben – ebenso wie die feierliche Jubiläumsveranstaltung zum 25-jährigen Bestehen des OGV Wolf. Der Verein plant nun, das Jubiläum mit den Ehrungen langjähriger Vereinsmitglieder im nächsten Jahr im festlichen Rahmen zu begehen. Wer nicht auf den frisch gekelterten Apfelsaft verzichten möchte, kann Muser und Kelter sowie weitere Geräte beim OGV Wolf leihen.

Aktuell:

Die App Flora incognita für das Smartphone ist ein schöner Begleiter bei ihrem nächsten Sparziergang in der Natur. Die automatische Pflanzenbestimmung für mehr als 4800 Pflanzenarten der mitteleuropäischen, wildwachsenden Flora von der Technischen Universität Ilmenau erkennt an Hand von einzelnen Fotos, welche Pflanze da am Wegesrand, im Wald oder auf der Wiese wächst.

Aktuell:

Ab heute beginnen die Eisheiligen und die kommenden Nächte machen ihrem Namen diesmal alle Ehre. Es werden in den Nächten Kaltlufteinbrüche und mancherorts Minusgrade erwartet, die den empfindlichen Pflanzen schaden können. Darum gilt auch für dieses Jahr, empfindliche Pflanzen wenn möglich reinholen oder abdecken. Dieses Jahr sind die Eisheiligen vom 11. bis 15. Mai und zählen zu den bekanntesten Bauernregeln.

Eine Bauernregel besagt z.B.: “Die Pankrazi, Servazi und Bonifazi sind drei frostige Bazi und zum Schluss fehlt nie die kalte Sophie. Pankratius und Servatius bringen oft Kälte und Verdruss.”

Jahreshauptversammlung OGV-Wolf am 20.03.2020 fällt aus

Liebe Mitglieder/-innen des OGV-Wolf,
leider müssen wir die für den 20. März 2020 geplante Jahreshauptversammlung aufgrund der aktuellen Corona-Lage absagen.

Die Stadt Büdingen hat heute Vormittag empfohlen alle nicht unbedingt notwendigen Veranstaltungen abzusagen, um die Ausbreitung des Corona Virus zu vermeiden.

Da viele unserer Mitglieder in die Risikogruppe gehören, haben wir uns deshalb auf eine Verschiebung der Jahreshauptversammlung verständigt.
Sobald ein Ersatztermin fest steht, werden wir diesen kommunizieren.

Vielen Dank für euer Verständnis.

Liebe Grüße und bleibt gesund

Klaus Oltmann

Obstwiesenkongress 2020

Liebe Obst- und Gartenbaufreunde,
am 03. April 2020 findet in Schotten der Obstwiesenbkongress 2020 statt. Veranstalter ist die Naturschutz-Akademie Hessen.

Obstwiesen prägen Landschafts- und Ortsbilder in Hessen. Der Obstwiesen-kongress hat das Ziel eines Kompetenznetzwerks für alle, die sich in der Erhaltung und Entwicklung unserer Obstwiesen engagieren.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen bitte schriftlich bis zum 20.03.2020 an:
Naturschutz-Akademie Hessen, Friedenstraße 26, 35578 Wetzlar
Tel.: 06441 / 92480-0, Fax: 92480-48
www.na-hessen.de
E-Mail: anmeldung@na-hessen.de, Stichwort: N022-2020 Obstwiesenkongress