Klaus Oltmann bleibt Vorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins Wolf

Von red Kreis-Anzeiger
Erschienen am 10.04.2019 um 23:00 Uhr

WOLF – Während der Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Wolf stellte sich der gesamte Vorstand erneut zur Wahl. Die Mitglieder schenkten ihm einstimmig das Vertrauen. Vorsitzender bleibt Klaus Oltmann, stellvertretende Vorsitzende Tina Künne, Rechner ist weiterhin Torsten Hartlaub und Schriftführerin Jasmin Röder. Die Riege der Beisitzer bilden Andreas Bienentreu, Gerhard Horwad und Ralf Mensing. “Mittlerweile sind wir ein eingespieltes Team. Wir verstehen uns gut und habe Freude an der gemeinsamen Vereinsarbeit”, so Jasmin Röder.

Daher sei es keine große Frage gewesen, ob sie gemeinsam weitermachen sollten. “Wir möchten mit unserer Vereinsarbeit aktiv am Dorfgeschehen mitwirken”, so Röder. Deshalb ist der Verein jedes Jahr mit einem kleinen Motivwagen beim Faschingsumzug dabei und veranstaltet am 3. Oktober ein Kelterfest, bei dem er mit der Kelter zeigt, wie aus einem Apfel leckerer Apfelsaft gepresst wird. Geräte wie Vertikutierer, Hochentaster, Muser oder Obstpresse können beim Verein gegen eine kleine Gebühr ausgeliehen werden, für Vereinsmitglieder ist die Leihe kostenlos.

Darüber hinaus organisiert der Verein jedes Jahr eine Tagesfahrt für Mitglieder und Gäste, die einerseits eine Lehrfahrt ist und auf der anderen Seite immer viel Unterhaltsames und vor allem genug Zeit für ein gemütliches Beisammensein bei gutem Essen bietet. In diesem Jahr, am 15. Juni, geht es nach Oppenheim zu “Weck, Worscht und Wein”. Anmeldungen sind auf der Homepage möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.