Pflanzenschutztipps

Pflanzenschutztipp vom 6. Mai 2021

Pflanzenschutztipp vom 6. Mai 2021 Apfelbaumgespinstmotten Beginnende Gespinstbildung – Bekämpfung möglich, Foto: Hr. Storch, LLH In den beiden vergangenen Jahren war der Befall mit der Apfelbaumgespinstmotte teils sehr stark und in bekämpfungswürdigem Umfang, so wurde es z.B. in einigen Streuobstwiesen dokumentiert. Auch in den Sträuchern und in Heckenpflanzen wie z.B. der Felsenbirne und dem Weißdorn …

Pflanzenschutztipp vom 6. Mai 2021 Weiterlesen »

Pflanzenschutztipp vom 7. April 2021

Der Wetterumschwung von sonnig-warmen 20 °C und mehr in der vergangenen Woche zu Schneetreiben und Frost hat das Austreiben der Pflanzen und die Entwicklung vieler Insekten verlangsamt/gestoppt. In den nächsten Tagen und Wochen werden wir sehen, ob auch Schäden an den Pflanzen aufgetreten sind. Kirschen Monilia-Triebspitzendürre Die feuchte Witterung kann in blühenden Kirschbeständen zur Infektion …

Pflanzenschutztipp vom 7. April 2021 Weiterlesen »

Pflanzenschutztipp vom 26. März 2021

Schwarzer Rindenbrand – Diplodia an Apfel Durch die langanhaltenden Trockenperioden in den letzten Jahren sind Bäume häufiger Trockenstress ausgesetzt und damit auch krankheitsanfälliger. Insbesondere junge Bäume auf Streuobstwiesen oder junge Bäume im Hausgarten die während der vergangenen Trockenperioden nicht gewässert wurden – können vom Schwarzen Rindenbrand – Diplodia betroffen sein. Die typischen Anzeichen sind schwarze, …

Pflanzenschutztipp vom 26. März 2021 Weiterlesen »

Pflanzenschutztipp vom 9. März 2021

Mehltau an Kirschlorbeer Vermehrt kommen Anfragen zum Echten Mehltau an Kirschlorbeer und Euonymus – Spindelstrauch. Auf den Blättern hat sich ein weißer Belag gebildet, der leicht abwischbar ist. Untypischerweise für den Echten Mehltau befindet sich der weiße Belag auf der Blattunterseite. Auch beim Euonymus kann sich der weiße Belag des Echten Mehltaus auch auf der …

Pflanzenschutztipp vom 9. März 2021 Weiterlesen »

Pflanzenschutztipp vom 10. Februar 2021

Wer bringt dem Maikäfer Glück? NEWS Die aktuelle Wetterlage kann zu Frostschäden führen bei nicht ausreichend winterharten Pflanzen und frisch im letzten Herbst gepflanzten Pflanzen. Insbesondere dort, wo eine schützende Schneeschicht fehlt. Wie sich die Wetterlage auf das Überleben von nützlichen und schädlichen Insekten auswirkt, bleibt abzuwarten. Aktuell ist das Aktionsprogramm Insektenschutz bei unserer Regierung …

Pflanzenschutztipp vom 10. Februar 2021 Weiterlesen »

Pflanzenschutztipp vom 28. Januar 2021

Mit Beginn der Knospenentwicklung beim Pfirsich und der Nektarine beginnt die Infektionszeit mit der Kräuselkrankheit. Die Kräuselkrankheit wird durch einen Pilz hervorgerufen, der in den Knospen überwintert. Von hier gelangt er mit beginnendem Knospenaustrieb auf die sich entwickelnden Blätter.  Bei Temperaturen > 10° C und gleichzeitigen Niederschlag sind ideale Bedingungen für den Pilz um die sich …

Pflanzenschutztipp vom 28. Januar 2021 Weiterlesen »

Pflanzenschutztipp vom 25. September 2020

Stauden im September zurückschneiden und teilen, Blumenzwiebeln setzen Wenn der erste Niederschlag nach Wochen die Erde etwas aufweicht und man mit dem Spaten oder der Grabegabel wieder in die Erde kommt, kann man nach Belieben seine Stauden und Gräser teilen und umsetzen. Ausdauernde Gartenstauden wie verschiedene Gräser, Rittersporn, Margeriten und Lupinen lassen sich im September …

Pflanzenschutztipp vom 25. September 2020 Weiterlesen »

Pflanzenschutztipp vom 9. September 2020

Pflanzzeit – naturnahes Gärtnern Nun beginnt sie wieder – die Pflanzzeit. Leider sind wohl auch in diesem Sommer wieder ein paar Einpflanzungen vertrocknet oder eingegangen. Vielleicht möchten Sie ja auch Mal etwas anderes Ausprobieren und nehmen am Projekt “Tausende Gärten – Tausende Arten” teil. Ziel des Projektes ist, die biologische Vielfalt in Deutschland (im besiedelten Raum) …

Pflanzenschutztipp vom 9. September 2020 Weiterlesen »